Sieger TAI Werbegrandprix

Winter | 15.04.2016

Gold für Gasteiner Bergbahnen

Das Rennen um den 30. T.A.I. WERBE GRAND PRIX, den härtesten und fairsten Wettbewerb für touristische Werbemittel im deutschsprachigen Raum ist entschieden.

In sechs Kategorien wurden insgesamt 273 Exponate eingereicht. Im Sommer 2015 wurde die Website der Gasteiner Bergbahnen, www.skigastein.com, mit der Agentur Elements aus Salzburg komplett neu gelauncht und auf den technisch neuesten Stand gebracht. Man nahm sich dabei ein dreiviertel Jahr Zeit und das hat sich auch bezahlt gemacht. Die Website wurde bei der Verleihung in Wien in der Publikumswertung der Kategorie „Touristik“ mit „Signum Laudis“ in Gold ausgezeichnet! „Das Besondere und Einzigartige an diesem Preis ist, dass das Voting vom Reisepublikum, sprich unseren Kunden, durchgeführt wurde“, so Franz Schafflinger, Vorstand der Gasteiner Bergbahnen. „Der Preis ehrt uns natürlich sehr aber viel wichtiger ist, dass wir auch die Zugriffe unserer neuen Seite enorm steigern konnten.“, so Schafflinger weiter. 

Die Abstimmung über die Websites wurde online auf www.werbegrandprix.at durchgeführt. Die Zahl der Online-Votings summierte sich auf insgesamt 15.221 Stimmen.

Mag. Christopher Norden, Veranstalter des T.A.I. WERBE GRAND PRIX: „Auffallend ist, dass die Vielfalt an Sonderwerbeformen immer breiter wird. Das reicht von kreativen Social-Media Kampagnen über unkonventionelle Print-Kampagnen bis hin zu gelebten Leuchtturm-Aktionen, bei denen das Publikum live mit eingebunden wird. Im T.A.I. WERBE GRAND PRIX findet das durch sechs Sonderpreise seinen Widerhall, so viele wie noch nie.“

Bilder zum Download sind unter folgendem Link verfügbar:

https://www.skigastein.com/de/service/werbegrandprix

Pressekontakt:

Mag. Franz Schafflinger, Gasteiner Bergbahnen AG
Tel.: +43 / 6432 / 6455-0
E-Mail: marketing@skigastein.com

Download

Preisverleihung T.A.I.
Download
Preisverleihung T.A.I.
Download