Information zu Covid-19

Wichtige Information zum aktuellen Sommerbetrieb

 

Sobald die Regelungen für die kommende Wintersaison 2021/22 von der Bundesregierung beschlossen werden,
finden Sie diese verlässlich auf unserer Webseite.

 

Seit 19. Mai orientiert sich Österreich bei der Einreise an der ECDC-Karte für Risikogebiete:

  • Grüne/Orange Gebiete: Freie Einreise aus diesen Gebieten
  • Hellrote Gebiete: Einreise nur für getestete, genesene und geimpfte Personen
  • Dunkelrote Gebiete: Einreise nur für getestet, genesen oder geimpfte Personen
    + 10-tätige Quarantäne (Freitesten nach 5 Tagen)

Bitte beachten Sie bei Einreise sowohl die österreichischen Bestimmungen als auch die Regelungen in Ihrem Heimatland!

Wir haben die vorliegenden Informationen sorgfältig recherchiert. Die Gasteiner Bergbahnen AG ist aber keine Behörde und kann keine rechtlich verbindlichen Auskünfte erteilen. Weitere Details zur Einreise, den aktuellen Ausnahmen etc.: In den umfangreichen FAQ auf der Website des Gesundheitsministeriums oder auf dieser Seite der EU.

Wir werden alle notwendigen Maßnahmen setzen, damit Sie "Berge voll schöner Augenblicke" auch im Sommer bei größtmöglicher Sicherheit erleben können. Bitte respektieren auch Sie unsere COVID-19 Regeln für ein sicheres Miteinander!

Hier finden Sie die geöffneten Anlagen und Infrastruktur der Sommerbahnen.

Genaue Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen aus ihrem Land nach Österreich finden sie hier.

Alle Informationen werden laufend aktualisiert. Letzte Aktualisierung am 22.07.2021.
Es gelten die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen. Alle Informationen vorbehaltlich Änderungen.

 

 

Corona Sicherheitsmaßnahmen für den Sommerbetrieb in Gastein


Um die Sicherheit aller zu gewährleisten, gelten derzeit bei den Liften folgende Regelungen:

  • Das permanente Tragen einer FFP2-Maske ist für alle ab 14 Jahre verpflichtend
  • Die FFP2-Maskenpflicht gilt in allen geschlossenen Räumen, Toiletten, Gebäuden, öffentlichen Verkehrsmitteln, in den Anstellbereichen, auf den Liften, in den Gondeln und Outdoor überall, wo der Mindestabstand von 2 Metern nicht eingehalten werden kann.
  • Kinder ab dem vollendeten 6. bis zum vollendeten 14. Lebensjahr dürfen statt der FFP2-Maske auch eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende und eng anliegende mechanische Schutzvorrichtung tragen (MNS).
  • Kinder unter 6 Jahren sind vom Tragen eines Mund-Nasenschutzes bzw. einer FFP2-Maske befreit.

Für die Benützung der Lifte müssen die Gäste einen 2G-Nachweis erbringen: Sie müssen entweder geimpft oder genesen sein, um die Lifte benützen zu dürfen. Zudem ist das Tragen einer FFP2-Maske (siehe "Wo muss überall eine Maske getragen werden?") in geschlossenen Fahrbetriebsmitteln und Stationen verpflichtend.

Eine Übersicht über die Testangebote finden Sie hier.

Bad Hofgastein:

Kurapotheke Bad Hofgastein:
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 bis 11.30 Uhr sowie 14.00 bis 17.30 Uhr; Samstag von 8.00 bis 11.30 Uhr
Keine Voranmeldung nötig
Antigen-Schnelltest und PCR-Test ist für Personen mit österreichischer Sozialversicherungsnummer kostenlos für alle anderen belaufen sich die Kosten auf € 30,00 (Antigentest) pro Testung und € 35,00 (PCR-Test) pro Testung.

Teststraße am Schlossalmparkplatz 
Testangebot ab 27.12.2021

Montag, Mittwoch und Freitag von 14.00 bis 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 bis 15.30 Uhr 
Antigen-Schnelltest (kostenlos) und PCR-Test (€ 19,00)  
Nur Kartenzahlungen (keine Barzahlung möglich)

Bad Gastein:

Kurapotheke Bad Gastein, Böcksteiner Bundesstraße 1C
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 bis 11.30 Uhr und 14:30 bis 17:30 Uhr; Samstag 8:30 bis 11:30 Uhr
Keine Voranmeldung nötig
Antigen-Schnelltest und PCR-Test ist für Personen mit österreichischer Sozialversicherungsnummer kostenlos, für alle anderen belaufen sich die Kosten auf € 35,00 pro Testung.


Die Gondeln und Lifte werden bestmöglich durchlüftet. Bitte sorgen Sie während der Fahrt für Belüftung (Fenster öffnen, Wetterschutzhaube öffnen, etc.).
Alle Fahrbetriebsmittel (Kabinen, Gondeln, Sessellifte,…) werden regelmäßig desinfiziert.


Desinfektionsmöglichkeiten sind in den Toilettenanlagen und im Kassenbereich gegeben.


Die Gäste werden mithilfe von Hinweisschildern und Lautsprecherdurchsagen vor Ort auf die jeweils gültigen Corona-Sicherheitsbestimmungen hingewiesen.

 

Hotellerie & Beherbergung

Die Unterkünfte haben für Sie geöffnet! Folgende Regelungen gelten:

  • Voraussetzung für die Beherbergung ist ein 2G-Nachweis (geimpft oder genesen)
  • Für Kinder unter 12 Jahren ist kein 2G-Nachweis erforderlich
  • Schulpflichtige Kinder (siehe hier) können den 2G-Nachweis auch mit dem Ninja- bzw. Holiday-Ninja-Pass erbringen
  • Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht in allen Gebäuden in allen allgemein zugänglichen Bereichen
  • Welche Regeln für die Restaurants in den Hotels gelten – siehe hier.
  • Bezüglich der Regeln für Wellness-Bereiche und Fitnessstudios kontaktieren Sie bitte direkt das Hotel

 

Hütten & Gastronomie

Die Gastronomie hat für Sie geöffnet! Folgende Regelungen gelten:

  • Voraussetzung ist ein 2G-Nachweis
  • FFP-2-Maskenpflicht indoor: Gilt für Gäste, sobald sie vom Tisch aufstehen. In der Beherbergung beim Betreten von allgemein zugänglichen Bereichen. Auch Betreiber und Beschäftigte haben in geschlossenen Räumen bei Kundenkontakt eine FFP-2-Maske zu tragen.
  • Die Sperrstunde wird auf 22:00 Uhr festgelegt und die Registrierungspflicht für Gäste ist zu beachten – die Öffnung der Nachtgastronomie kann leider erst nach dem 10. Jänner 2022 erfolgen
  • Keine Konsumation im Stehen, Speisen und Getränke nur am Verabreichungsplatz

 

Allgemeine Corona-Maßnahmen in Österreich:

 

Hinweis

Die Inhalte dieser Seite wurden nach derzeitigem Wissensstand und nach bestem Wissen und Gewissen ausgearbeitet. Allen Inhalten sind Änderungen vorbehalten. Die Verordnungen des Bundes gelten als gesetzliche Grundlage.

 

Das könnte Sie auch interessieren: