Wanderschaukeltag mit "Ein Tal lernt retten"

30.06.2019, 13.07.2019, 15.08.2019 | Schlossalm

Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel

Von Gipfel zu Gipfel schaukeln

Was eigentlich nur im Winter für Skifahrer möglich ist, können Wanderer auch heuer wieder im Sommer an 7 Wanderschaukeltagen erleben. Erleben Sie die Attraktionen Hängebrücke, die Aussichtsplattform Glocknerblick und den erlebnisreichen Felsenweg am Stubnerkogel sowie mystische Felsenwesen, Rundwanderwege und Klettersteige auf der Schlossalm an nur einem einzigen Tag. 

Am 30. Juni, 13. Juli, 15. August finden die speziellen Wanderschaukeltage mit musikalischer Unterhaltung und „Erste Hilfe am Berg“ statt.

„Ein Tal lernt retten“

Das Projekt „Ein Tal lernt retten“ wurde vom Roten Kreuz Gastein erdacht und erprobt. Es geht dabei um die Sache – Menschen Erste Hilfe näher zu bringen. In Notfällen zählt jede Sekunde und Erste Hilfe kann Leben retten. Erfahrene Ausbilder des Roten Kreuzes erklären bei den unterschiedlichen Stationen die wichtigsten Grundsätze. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen in vielen praktischen Übungen das Rüstzeug, die Handgriffe und Maßnahmen, um im Notfall helfen zu können. Die Stationen sind kostenlos und bieten viel praxisnahen Input bei geringem Zeitaufwand und in realistischer Umgebung. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die die drei Stationen absolvieren, bekommen ein Zertifikat und ein kleines Geschenk (Wanderverbandstasche).

Programm die drei Termine:

11.00 Uhr musikalische Unterhaltung im Gipfelrestaurant Stubnerkogel mit auf der Schlossalm

  • das Rote Kreuz bietet über den ganzen Tag verteilt je 35 Minuten Praxisunterricht zu „Erste Hilfe“ an drei Stationen:
    • Stubnerkogel - Senderbahn Bergstation: Basismaßnahmen
    • Schlossalm - Kaserebenbahn Bergstation: Sturzverletzungen 
    • Schlossalm - Schlossalmbahn Bergstation: Reanimation

Die Schlossalmbahn, Kaserebenbahn, Senderbahn und Stubnerkogelbahn sind für Sie von 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr durchgehend in Betrieb

Das Wanderschaukelticket ermöglicht um € 28,00 für Erwachsene mit Gastein Card und um € 15,50 für Kinder (plus € 3,00 Key Card Pfand) die Benützung der vier Bahnen. Die Wege führen durch Freiweidegebiet. Bei Schlechtwetter ist die Schlossalmbahn, Senderbahn, Kaserebenbahn und Stubnerkogelbahn nur zu jeder vollen Stunde in Betrieb.

 

Info & Kontakt

Gasteiner Bergbahnen AG

Schlossalm
Tel: +43 (0) 6432 6455
Fax: +43 (0) 6432 6455-66
zurück zur Übersicht