Klettersteige in Bad Hofgastein 

7 Klettersteige für erfahrene Kletterer und Anfänger

Klettern für Groß und Klein sowie für erfahrene Bergsteiger und Beginner! In Bad Hofgastein gibt es mittlerweile sieben Klettersteige in allen Schwierigkeitsgraden. Weiters können sich Kletterer im Bouldergarten oder der Kletterwand so richtig austoben. Am Trittsicherheitsparcours könnt Ihr die Fußtechnik verbesser und am Lehrpfad erlernt man unter anderem wichtige Tipps zur Bewältigung eines Klettersteiges.

Das gesamte Kletterangebot befindet sich in der Nähe des Bergrestaurants Kleine Scharte auf der Bergstation Schlossalm.

Klettersteige

Die Schlossalm bietet zahlreiche Möglichkeiten, Bergwandern und Klettern miteinander zu verbinden. Kletterfreudige können sich auf 7 Klettersteigen und einem Übungsklettersteig austoben. Die Klettersteige sind hintereinander angeordnet, sodass man über Wanderwege dazwischen wieder die Bergstation Schlossalm erreichen kann.

Klettersteig Schwierigkeit Höhendifferenz Länge Zustieg Kletterzeit Abstieg
Übungsklettersteig A/B/E 30 m 40 m 15 Min 20 Min 15 Min
Kleine Scharte B/C 95 m 135 m 10 Min 20-30 Min 15 Min
Hirschinger B/C bis D/E 125 m 300 m 15 Min 60 Min 15 Min
Weitmoser B/C 150 m 330 m 20 Min 60 Min 20 Min
Mauskarspitze B/C 130 m 250 m 45 Min 50 Min 45 Min
Laabkopf C/D 30 m 120 m 15 Min 25 Min 15 Min
Hochalmblick D/E 200 m 400 m 30 Min 90 Min 30 Min
Tauernblick C/D 150m 320 m 15 Min 50 Min 15 Minuten

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Klettersteigen wie Zustiegs-, Kletterzeiten etc. findet ihr weiter unten in der "Topokarte" als Download.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten der Klettersteige richten sich nach den Betriebszeiten der Schlossalmbahn.


 

Trittsicherheitsparcours

Am Trittsicherheitsparcours kann das Klettersteig-Können anhand einer sehr kurzen Route getestet werden, bevor man sich auf einen richtigen Klettersteig wagt. Im Trittsicherheitsparcours wird der Ablauf und das Sichern in einem Klettersteig geübt. Ein Ausstieg ist jederzeit möglich.

Bouldergarten

Um individuelle Griffe und Tritte im Naturfelsen zu finden, ist der Bouldergarten einen Besuch wert. Dieser befindet sich unterhalb der Aussichtsplattform Schlossalmblick und besteht aus unterschiedlich großen Gesteinsblöcken. Die Benützung des Bouldergartens verlangt keine klassische Kletterausrüstung und kann somit von jedermann beklettert werden.

 

Kletterwand

Im Seil zwischen Fels und atemberaubender Umgebung versucht man, eine der sieben unterschiedlichen Routen zu erklimmen. Die knapp 8 Meter hohe Wand wird zum Erlebnis, denn die Begeisterung nach dem Erklimmen der Felswand ist riesengroß. Von den sieben fixen Kletterrouten sind fünf „Top Rope“, also mit einem Fix-Seil versehen.

Klettergarten Schlossalm

 

 

 


Das könnte Sie auch interessieren: