Anreise nach Gastein

Mit dem Auto

  • Von/ über München kommend ca. 2 Stunden
  • Von/ über Salzburg kommend ca. 1 Stunde: Tauernautobahn Richtung Süden bis Bischofshofen, Ausfahrt Gasteinertal.
  • Von/ über Innsbruck kommend ca. 2 Stunden: Autobahn über Wörgl, Bundesstraße 312 über St.Johann/Tirol bis Lofer, Bundesstraße 311 über Zell am See bis Lend, Bundesstraße 167 bis Gastein oder Autobahn - Kufstein - Salzburg - Villach, Ausfahrt Gasteinertal, Bundesstraße 167 bis Gasteinertal.
  • Vom Süden kommend fahren Sie über Villach, Möllbrücke und Obervellach nach Mallnitz und erreichen von dort aus mit der Autoschleuse bequem Gastein.

E-Ladestationen

Bei der Talstation Schlossalm und im Skizentrum Angertal stehen insgesamt 11 Ladestationen der Salzburg AG für Elektro-Fahrzeuge zur Verfügung.

Talstation Schlossalmbahn 

Die Ladestationen verteilen sich im Parkdeck der Schlossalmbahn auf alle Ebenen:

  • 4  Ladestationen auf der Ebene 0
  • 2 Ladestationen auf der Ebene 1
  • 2 Ladestationen auf der Ebene 2

Skizentrum Angertal

  • 3 Ladestationen auf der mittleren Ebene im Parkdeck 

Lademöglichkeiten:

Es gibt drei Lade-Möglichkeiten:

  • Laden mit RFID Karte
  • Laden mit Smartphone und APP
  • Laden mit Smartphone und Direct Payment (Visa, Mastercard, Paypal)

TARIF:

  • Der Standardtarif beträgt 0,48 Euro je kwH.
  • Bei Direct Payment gilt ein Mindestumsatz von 3,20 Euro.
  • Bei bestehenden Ladeverträgen mit Drittanbietern gelten die Tarife laut Drittanbieter.

 

Das erforderliche Ladekabel muss wie bei anderen Ladestationen üblich selbst mitgebracht werden. Für Fragen bzw. bei Problemen steht die Hotline der Salzburg AG zur Verfügung. Die Telefonnummer (0800 660 660) ist auf den Ladestationen vermerkt.

 

Mit der Eisenbahn

  • In den Bahnhöfen Dorfgastein, Bad Hofgastein und Bad Gastein halten alle Züge. Es bestehen ständige Taxi- und Autobusverbindungen zu den einzelnen Ortsteilen. Die nächste Autoreisezugverladestelle befindet sich in Bischofshofen. Ein Zustell- und Abholdienst durch Taxis erledigt den Gepäcktransfer.
  • www.oebb.at
     
  • TIPP: Die Benzin-Frei-Tage wurden bis einschließlich 9. September verlängert.
    Damit ist man jeden Freitag kostenlos mit den Öffis im Land Salzburg unterwegs.
     

Mit dem Flugzeug

 

Mit dem Postbus

 

Das könnte Sie auch interessieren: