Funslope Gastein

Bad Hofgastein

Das Winterparadies Gastein gilt seit jeher als Mekka für Skifahrer und Snowboarder und trumpft mit einer weiteren Attraktion für Skifahrer und Snowboarder auf, denn hier sorgt eine Funslope auf der Schlossalm für den extra Kick bei der Abfahrt. Auf einer Länge von 650m wird Wintersportlern ein mit vielen Schmankerln gespickter Parcours geboten, den zu überwinden mit Sicherheit jedem Spaß bereiten wird.

Streckenverlauf der Funslope

Lernen wir die Funslope Gastein doch nun etwas genauer kennen: Den Start macht eine 5m Butter-Box, über die man beschwingt gleiten kann. Danach geht´s  weiter in die Steilkurve, in der man sich ordentlich Tempo holen kann, um schließlich durch zwei 6m Tunnel zu fahren. Dazwischen wartet außerdem noch ein kleiner Sprung auf euch. In der darauffolgenden Steilkurve kann man wieder etwas Tempo gewinnen, um danach über eine Rainbow Butter-Box zu brausen und schließlich über zwei kleine Kicker zu springen.

Im Anschluss daran folgen der Banked Run und der Waved Run, die beide jeweils aus vier kleinen Hügeln bestehen. Hat man diese bewältigt nähert man sich nach einem weiteren Tunnel und zwei Sprüngen dem großen Finale: Die 10m Schnecke ist schließlich das große Highlight, in der diese außergewöhnlich spaßige Abfahrt endet.

Hard Facts zur Funslope

  • 650 m lange Funslope
  • eigener abgegrenter Bereich für Snowboarder und Skifahrer
  • 5m Butter-Box
  • 6m langer Tunnel
  • Rainbow Butter-Box
  • 2 kleine Kicker
  • Banked & Waved Run
  • 10m Schnecke
  • Steilkurven
  • Erreichbar über die "Sendleitenbahn" und dem 4er Sessellift „Kleine Scharte“.

Dem Spaß am Berg steht also nichts mehr im Weg, denn egal ob motivierter Anfänger oder geübter Pistenprofi, die Funslope Gastein zaubert bestimmt jedem Besucher ein Lächeln ins Gesicht. Also: Macht euch bereit für ein großartiges Pistenerlebnis im Gasteinertal, welches ihr bestimmt nicht so schnell vergessen werdet.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: