Sportgastein

Das höchstgelegenste Skigebiet in Ski amadé

Sportgastein ist mit einer Seehöhe von 1.590-2.650 Metern das höchstgelegenste Skigebiet in Ski amadé. Das Skigebiet kann mit der Goldbergbahn und dem Kreuzkogellift erschlossen werden. Skifahrer erfreuen sich über 24 Pistenkilometer, die als mittel bis schwer einzustufen sind. Abgerundet wird das Sporterlebnis mit den kulinarischen Angeboten der Skihütten.

Freeriden: Perfekte Schneeverhältnisse & Powder-Spaß

Adrenalin-Junkies, die auf der Suche nach Herausforderungen sind und Offpiste-Tiefschneefahren lieben, sind im Skigebiet Sportgastein genau richtig!

Bei perfekten Schneeverhältnissen - Pulverschnee, Tiefschnee und Firn - können die Pisten verlassen und das Skifahr-Abenteuer im Freeride-Gelände gestartet werden. Doch nicht nur das: Zusätzlich gibt es hier ein traumhaftes winterliches Bergpanorama zu bestaunen. Zu empfehlen sind die drei Skirouten Golden Powder, Golden Rush und Golden Ride, mit denen man das sportlichste Skigebiet von Gastein abseits der Piste entdecken kann, Tiefschnee natürlich inklusive!

Nach etwa 1000 Höhenmetern und Powder-Spaß gelangt man in den Talboden von Sportgastein.

Sicherheit beim Freeriden

Alle Skifahrer sollten sowohl Warntafeln als auch Absperrungen und andere Tipps zur Sicherheit abseits der Skipisten beachten. In Sportgastein gibt es zudem eine Pieps Station und eine Freeride Info Base.