Gründonnerstag am Graukogel

23.12.2023 - 31.03.2024

Jeden Donnerstag in der Wintersaison 2023/24 gibt es im Naturschnee-Skigebiet Graukogel einen nachhaltigen "Gründonnerstag".

Pro Skigast bzw. pro FußgängerIn oder Schneeschuhwanderern am Graukogel investiert die Gasteiner Bergbahnen AG je € 1,00 in ein nachhaltiges Projekt.
Zusätzlich haben die Graukogelalm bei der Mittelstation und die Graukogelhütte bei der Bergstation der Graukogelbahn am Donnerstag ein schmackhaftes vegetarisches Gericht auf der Speisekarte. Diese Aktion lohnt sich also doppelt, denn wer den Graukogel besucht trägt etwas für seinen ökologischen Fußabdruck bei und genießt die Ruhe abseits vom üblichen Trubel.

Im Frühling 2024 informieren wir euch über den Erfolg des Gründonnerstag und zu den unterstützten nachhaltigen Projekten in Skigastein.

Wintersaison am Graukogel
Der Skibetreib im Naturschnee-Skigebiet Graukogel ist je nach Schneelage voraussichtlich bis 31. März 2024 zu erleben, die Lifte sind von Donnerstag bis Sonntag in Betrieb. Bad Gastein liegt am Fuße des Graukogel, dieser Berg hat einen besonderen Charm und ist ideal, um im Urlaub zu entschleunigen. In der Umgebung der Bergstation des gemütlichen Sessellifts Graukogelbahn findest du einen einzigartigen Zirbenwald. Manche der majestätischen Zirben Bäume sind über 200 Jahre alt.

Das Skigebiet Graukogel
Geübte SkifahrerInnen und SnowboarderInnen lieben die idyllischen Pisten am Graukogel und genießen den Naturschnee auf den Pisten.
Die Pisten am Graukogel kommen ganz ohne Beschneiung aus und liegen zwischen den Wäldern, hier hast du außerdem einen grandiosen Ausblick auf das Gasteinertal und zum Stubnerkogel. 

Weitere Aktivitäten

  • Pistenskitouren: die Pistenskitouren-Routen am Graukogel sind kostenlos (geöffnet von Donnerstag bis Sonntag ab der Mittelstation)
  • Schneeschuhwandern: Durch den verschneiten Zierbenwald zu wandern entspannt und tut gut

Info & Anmeldung

Gasteiner Bergbahnen AG

Veranstaltungsort

Graukogel
Höllbrunnstraße 1, 5640 Bad Gastein, Österreich