Der Motorikweg auf der Schlossalm

Auf der Schlossalm in Bad Hofgastein befindet sich ein echtes Highlight für alle, die sich gerne in der Natur bewegen und dabei ihre Koordination, Balance und Geschicklichkeit verbessern möchten: der Motorikweg. Nur wenige Minuten von der Bergstation der Schlossalmbahn entfernt, bietet dieser Weg eine spannende Herausforderung für angehende Akrobat:innen jeden Alters.

Die Stationen des Motorikweges im Überblick

  1. Slalomsteg        
  2. Ski-Simulator        
  3. Hängeplatten        
  4. Kreisübergang        
  5. Doppelreck        
  6. Kamelritt        
  7. Seiltanz
  8. Gurtsteg
  9. Steigstamm    
  10. Kettensteg
  11. Wackelbalken
  12. Balancierklötze
  13. Fliegende Liegehölzer    
  14. Drehbalken    
  15. Buchstabenübergang „Gastein“
  16. Wippholz „Schlossalm“
  17. Hüpfplatten-Treppe
  18. Labyrinth-Wackelplatte
  19. 5-Eck-Reck
  20. Schaukel

Hinweis: Bitte unbedingt die untenstehenden Benutzungsregeln beachten!

Benutzungsregeln für sicheren Spaß am Motorikweg

Damit dein Abenteuer auf dem Motorikweg sicher abläuft und unvergesslich bleibt, sind einige Benutzungsregeln zu beachten:

  • Lies die Übungsanleitungen und Sicherheitshinweise aufmerksam durch.
  • Stelle sicher, dass du fit genug für die Übungen bist und dass eine Benutzung der Geräte medizinisch unbedenklich für dich ist.
  • Beanspruche die Geräte nicht übermäßig, und beachte die angegebene maximale Personenanzahl.
  • Bei schlechtem Wetter, Nässe, Eis, Schnee, Frost, Tau oder Gewitter solltest du die Geräte aus Sicherheitsgründen nicht benutzen.
  • Denke daran, dass die Benutzung des Motorikweges auf eigene Gefahr erfolgt.
  • Die Betreiber übernehmen keine Haftung für Unfälle.
  • Kinder unter 140 cm Körpergröße sollten die Geräte nur unter Aufsicht benutzen.
  • Eltern haften für ihre Kinder.
  • Beschädigte Geräte dürfen nicht benutzt werden. Melde Schäden bitte sofort dem Betreiber unter +43 6432 6455!

Ein atemberaubender Ausblick als Belohnung

Der Weg führt dich nicht nur zu den Übungsstationen, sondern auch zu einer imposanten Aussichtsplattform: dem Schlossalmblick. Oben angekommen, kannst du nach dem intensiven Gleichgewichtstraining die Seele baumeln lassen und den wunderbaren Ausblick auf die umliegende Bergwelt Gasteins genießen. Wenn du mutig genug bist, wirfst du sogar einen Blick in den Abgrund unter der Plattform und bewunderst die Kletterer, die unter dir auf einem der acht Klettersteige unterwegs sind.

Auf Erkundungstour in Skigastein

Panoramawelt Gastein
Panoramawelt Gastein
Einzigartige Ausblicke und großartige Fotospots
Wandern im Gasteinertal
Wandern im Gasteinertal
Routen für die ganze Familie
Klettern
Klettern
Hoch hinaus an der Felswand
Details
Weitere Aktivitäten
Weitere Aktivitäten
Für die sportliche Abwechslung