Motorikweg

Schlossalm

Bad Hofgastein

Der Familien- & Erlebnisberg Schlossalm hat einiges zu bieten. Verschiedene Rundwanderwege um den Schlossalmsee, 7 verschiedene Klettersteige in allen Schwierigkeitsgraden, mystische Felsenwesen, Kinderspielplatz & Slackline Park und die Aussichtsplattform "Schlossalmblick". Seit Mitte August 2021 gibt es ein weiteres Angebot für Groß und Klein. 

20 Stationen für Koordination, Gleichgewicht und Geschicklichkeit

In wenigen Minuten von der Bergstation Schlossalmbahn entfernt startet der neu entstandene Motorikweg mit ingesamt 20 Stationen. Schon die ersten Stationen sorgen für eine Herausforderung und fordern absolutes Balancegefühl. Der Motorikweg führt von der Bergstation Schlossalmbahn zur Aussichtsplattform
Schlossalmblick. So kann man nach dem Gleichgewichtstraining bei der traumhaften Aussicht die Seele baumeln lassen. Und wenn man hinunter in den Abgrund blickt, entdeckt den einen oder anderen Kletterer, denn unter der Plattform führt einer der 7 Klettersteige vorbei. Auf der Schlossalm gibt es nun eine neue Panoramaplattform zu entdecken. Die Plattform bietet den Besuchern einen großartigen Ausblick über das gesamte Gebiet der Schlossalm.

Übersicht der Stationen:

1. Slalomsteg

8. Gurtsteg

15. Buchstabenübergang „Gastein“

2. Ski-Simulator

9. Steigstamm

16. Wippholz Schlossalm

3. Hängeplatten

10. Kettensteg

17. Hüpfplatten-Treppe

4. Kreis-Platten-Übergang

11. Wackelbalken

18. Labyrinth-Wackelplatte

5. Doppelreck

12. Balancierklötze

19. 5-Eck-Reck

6. Kamelritt

13. Fliegende Liegehölzer

20. Schaukel

7. Seiltanz

14. Drehbalken

 

Bitte beachten Sie unten stehenden Benutzungsregeln. 

Das könnte Sie auch interessieren:

 
Benutzungsregeln für Elemente des Motorikweges:
  • Übungsanleitung und Sicherheitshinweise sind zu beachten
  • Vor der Benutzung muss Gewissheit über die eigene medizinische Unbedenklichkeit bestehen
  • Überbelastung an den einzelnen Geräten ist zu vermeiden (siehe maximale Personenanzahl lt. Sicherheitshinweisen)
  • Bei Nässe, Eis, Schnee, Frost, Tau und Gewitter dürfen die Geräte und Anlagen wegen Rutsch- und Verletzungsgefahr nicht benutzt werden
  • Die Benutzung der Elemente des Motorikweges erfolgt auf eigene Gefahr
  • Der Betreiber übernimmt keine Haftung ür Unälle jeglicher Art
  • Kinder unter 140 cm Körpergröße dürfen die Geräte nur unter Aufsicht benutzen
  • Eltern haften für ihre Kinder
  • Beschädigte Geräte dürfen nicht benutzt werdenBeschädigte Geräte sind bitte sofort dem Betreiber (Tel.: +43 6432 6455) zu melden